Testbericht zum Razer Kraken USB Headset

Technische Details zum Razer Kraken USB

  • USB Headset
  • virtueller 7.1 Surround Sound
  • Over Ear
  • Kann mir Synapse verbunden werden
  • ab 50 €

Meine Erfahrung mit dem Razer Kraken USB Headset

Ich habe mir das Razer Kraken USB Headset letztes Jahr zugelegt. Da mein altes Headset kaputt ging und ich für eine Dayz Session mit meinem Cousin ein neues brauchte, holte ich mir dieses Modell beim Libro um die Ecke. Bis heute habe ich aber noch nie darauf geachtet ob das Headset auch was kann. Mit diesem Testbericht soll sich das jetzt ändern.

Der Sound

Ich habe das Headset zu erst im Spiel Dayz getestet, dort ist wichtig das man die Schritte der Gegner hört bzw. aus welcher Richtung der Gegner kommt. Das ist ohne Probleme möglich. Durch den virtuell erzeugten 7.1 Sound kommt es einen so vor als würde tatsächlich jemand hinter einem stehen. 

 

Auch bei dem beliebten Moba League of Legends bleiben für mich keine Wünsche offen, die Effekte kommen super rüber. Hier ist der 7.1 Effekt nicht so wichtig.

 

Bei The Witcher 3 kommt der erzeugte 7.1 Surround Sound voll zur Geltung. Das Headset gaukelt einem perfekt vor als ob etwas von der Seite oder von hinten kommt.

 

Während ich diesen Testbericht geschrieben habe lief permanent Musik über das Headset. Hier kommt mir der Bass allerdings etwas zu übersteuert vor. Das Headset ist eher auf Games ausgelegt.



Das Mikrofon

Das Mikro lässt sich schnell und einfach runterklappen und ist flexible, so kann man es schon mal in die richtige Position bringen. 

 

Die Sprachqualität kommt anständig beim Gegenüber an. 

 

Hier lässt das Kraken also auch keine Wünsche offen.



Material und Verarbeitung

Wie ich es von Razer Produkten gewohnt bin, alles bestens. Das Headset ist in schwarz gehalten, das Razer Logo auf der Seite leuchtet grün.

 

Das Kabel ist ebenfalls in Razer grün gehalten.

 

Die Ohrmuscheln sind angenehm gepolstert und sind Over Ear. 

 

Der Bügel selbst ist ebenfalls leicht gepolstert, hier ist allerdings der einzige Minuspunkt für mich zu finden. Nach 3 Stunden Einsatz fängt es an etwas unangenehm zu werden.



Installation und Einstellungen

Um das Headset zu installieren muss man es lediglich anschließen, sollte man Razer Synapse bereits auf dem Pc haben erkennt die Software das Headset automatisch.

 

Auch von den Einstellungen her kann man alles über das Razer Programm steuern. Unten im Bild seht ihr die Einstellungsmöglichkeiten.


Razer Synapse Kraken Einstellungen

Fazit zum Razer Kraken USB Headset

Das Razer Headset ist bereits ab 50 Euro zu haben. Für den doch recht günstigen Preis wird einem hier ein gut verarbeitetes und bestens funktionierendes Headset geliefert. Einziger Minus Punkt, nach längerem Einsatz wird der Bügel etwas unangenehm.

 

Die schlechten Bewertungen auf diversen Online Shops kann ich nicht nachvollziehen. 

 

Daher eine klare Kaufempfehlung von mir.

Dir hat dieser Testbericht weitergeholfen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden.

Du willst noch etwas loswerden? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folge dem Gamig Devil auf Facebook, abonniere den Blog oder bewerte mich

Bewertungen zu gaming-devil.com
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Rss Feed abonnieren

Ich bin bereits seid langer Zeit Gamer und schreibe gerne über dieses Hobby. Die Informationen zu Produkten und Dienstleistungen, die du auf meiner Seite findest sind kostenlos.

 

Allerdings muss auch ich von etwas leben, darum arbeite ich mit verschiedenen Partnerprogrammen. Links die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind, führen dich auf den Partnershop weiter. Dort kannst du das wie gewohnt einkaufen, selbstverständlich ohne irgendwelche zusätzlichen Kosten, ich bekomme eine kleine Provision dafür.