Gaming Mauspad - Mehr Speed und Kontrolle für deinen Nager

Das Gaming Mauspad rundet jedes Gaming Setup ab, wird aber sehr häufig vernachlässigt da es von vielen einfach als nicht so wichtig erachtet wird.

 

Zum einen muss ich das sogar bestätigen, es lässt sich auch auf einem Gratis Mauspad deiner Bank zocken. ABER!! Ich bin überzeugt das, wenn man sich ernsthaft mit Gaming Gear auseinander gesetzt hat, nicht an einem Gaming Mauspad vorbeikommt. 

Was du hier über Gaming Mauspads erfährst

1. Warum ein Gaming Mauspad?

Wer schon mal mit einem fürs Gaming hergestellten Mauspad gezockt hat weis warum, normale Mauspads gewähren dir einfach nicht die Kontrolle über deine Maus, wie das die Zocker Unterlage kann.

 

Ein weiterer Grund ist meist die Fläche, diese ist bei normalen Pads immer zu klein, meiner Erfahrung nach zumindest.

 

Ein nicht ganz unwesentliches Kaufkriterium ist das Design, hat man ein bombastisch zusammen passendes Gaming Setup will man einfach nicht auf einen 0815 Pad, wo vielleicht noch Volksbank drauf steht, zocken.

Standard Mauspad
Ein Standard Mauspad
Gaming Mauspad Razer Firefly
Ein Gaming Mauspad

Welches der beiden wird das Gaming Herz wohl höher schlagen lassen?

2. Das Material bei Mauspads für Gamer

Der erste markante Unterschied zu normalen Pads ist das Material. Hier hat man die Möglichkeit zwischen einem aus hartem Kunststoff oder aus weichen Stoff auszuwählen.

 

Weiters ist wichtig das die Unterseite rutschfest ist, nichts ist nerviger als ein Pad das sich mit der Maus hin und her bewegt.

2.1 Modelle mit harter Oberfläche

Pros

  • bieten mehr Geschwindigkeit
  • sind nicht so anfällig für Schmutz

Cons

  • sind lauter 
  • schnellere Abnützung

2.2 Modelle mit weicher Oberfläche

Pros

  • bieten mehr Kontrolle
  • angenehmeres Gefühl auf der Haut

Cons

  • verschmutzen leichter
  • brauchen regelmäßige Pflege

Egal ob du dich für eine harte oder weiche Oberfläche entscheidest, wichtig ist das die Maus leicht und schnell drüber flitzen kann.

3. Die Größe macht den Unterschied

Die Größe spielt bei Gaming Mauspads ebenso eine Rolle. Klar in erster Linie ist es Geschmacksache ob man ein extra großes nimmt, trotzdem gibt es hier etwas zu beachten.

  1. Wer seine DPI hoch eingestellt hat reicht auch ein kleineres Modell
  2. Ist die DPI nicht so hoch eingestellt muss man die Maus natürlich weiter bewegen können, hier kommt also ein großes Mauspad zum Einsatz. (Falls du nicht weist was mit DPI gemeint ist, solltest du beim Gaming Maus Ratgeber vorbei schauen)

Eine normale oder kleine Abmessung wäre 240 x 200mm. Das ist die Abmessung einer Standard Unterlage, was man gerne als Werbegeschenk bekommt.

 

Gaming Mauspads starten meist bei dieser Größe und haben nach oben fast keine Grenzen, es gibt auch Pads die 900 x 400mm groß sind. 

4. Fazit zu den Gaming Mauspads

Nennst du dich selbst Gamer wirst du an einem Gaming Mauspad nicht vorbei kommen, befolgst du folgende Tipps wirst du sicher das richtige finden.

  • Überleg dir welches Material dein neues Pad haben soll.
    • Eine weiche Oberfläche bietet dir mehr Kontrolle, bei Shooter Spielen sicherlich von Vorteil
    • Eine harte Oberfläche bringt dir mehr Geschwindigkeit
    • Ganz wichtig ist die Unterseite, das Mauspad sollte nicht bei jeder Bewegung hin und her rutschen.
  • Schau welche Größe du brauchst.
    • Bei niedriger DPI solltest du zu einem größeren Modell greifen.
    • Hast du die DPI höher eingestellt kann es kleiner sein.

Beim Preis achtest du einfach darauf was es kann, es gibt gute Pads bereits ab 15 Euro. Solltest du diese einfachen Punkte beachten kannst du beim Kauf deines neuen Gaming Mauspads nicht mehr viel falsch machen.

5. Diese Pads habe ich ausprobiert

Testbericht Razer Firefly Gaming Mauspad

Technische Details zum Razer Firefly

  • Oberfläche: Stoff
  • Beleuchtung Chroma
  • Steuerung über Synapse
  • Größe: 25,5 x 35,5 x 0,3 cm
  • Preis: ab 70 Euro
mehr lesen 0 Kommentare

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden.

Willst du noch etwas loswerden? Dann hinterlasse mir einen Kommentar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folge dem Gamig Devil auf Facebook, abonniere den Blog oder bewerte mich

Bewertungen zu gaming-devil.com
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Rss Feed abonnieren

Ich bin bereits seid langer Zeit Gamer und schreibe gerne über dieses Hobby. Die Informationen zu Produkten und Dienstleistungen, die du auf meiner Seite findest sind kostenlos.

 

Allerdings muss auch ich von etwas leben, darum arbeite ich mit verschiedenen Partnerprogrammen. Links die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind, führen dich auf den Partnershop weiter. Dort kannst du das wie gewohnt einkaufen, selbstverständlich ohne irgendwelche zusätzlichen Kosten, ich bekomme eine kleine Provision dafür.